Fußreflexzonenmassage

fussreflexzonenmassage-dortmund

Fußreflexzonenmassage

Als Pionier der neueren Reflexzonenmassage gilt der amerikanische Arzt William Fitzgerald (1872–1942). Er hatte neben schulmedizinischen Kenntnissen auch solche über Methoden indianischer Volksmedizin, wozu Vorstellungen über reflektorische Zusammenhänge und eine Druckbehandlung gehören. Fitzgerald entwickelte daraufhin ein System: Er teilte den Körper in zehn senkrechte Zonen ein.

Dieses Konzept und die von ihm entwickelte „Zonentherapie“ waren 1917 der Grundstein für die heutige Fußreflexzonen- Therapie. Später wurden diese Längszonen noch in jeweils drei Querzonen eingeteilt. Diese Einteilung ist auch heute noch die Grundlage. In der Ausbildungsstätte von Hanne Marquardt wird das System seit 1967 weitergegeben Die Fußreflexzonenmassage ist eine ganzheitliche Methode der Komplementärmedizin, bei der die an den Füßen befindlichen Reflexpunkte mittels einer speziellen Massagetechnik gedrückt werden.
Die Füße reflektieren den Organismus des gesamten Körpers wie ein Spiegel. Die Fußreflexzonenmassage basiert auf der Vorstellung, dass zwischen den Organen und Reflexpunkten Energien fließen.
Wird dieser Energiefluss blockiert, wirkt sich das auf den ganzen Körper aus, der der Blockade zugeordnet ist. Entsprechend lässt sich durch gezielte Massage der Reflexzonen dieser Zonen am Fuß eine höhere Durchblutung der Organe und Körperregionen erreichen. Des weiteren stimuliert die Fußreflexzonenmassage ebenfalls die behandelnde Fußregion und sorgt hier für eine Mehrdurchblutung, Entspannung und Lockerung des Gewebes.


Abrechnungshinweis:

Fussreflexzonenmassage ist eine Selbstzahlerleistung